GG Group – digitale Fitness mit SAP SuccessFactors

Zusammen mit Flexso führte GG Group SAP SuccessFactors Employee Central, Performance und Goals Management inklusive Development sowie Learning Management für rund 4.500 Mitarbeiter:innen ein.

GG Group - Vienna - successfactors

GG Group rüstet sich für eine erfolgreiche Zukunft in einer immer stärker digitalisierten Welt und Flexso erweist sich als der perfekte Partner für diese Mission. In enger Zusammenarbeit wurden SAP-SuccessFactors-Lösungen eingeführt, um die globalen HR-Prozesse zu optimieren, das Mitarbeitererlebnis zu verbessern und Talente der nächsten Generation zu entwickeln. Mit vereinfachten, digitalen HR-Prozessen ist GG Group nun besser als je zuvor darauf vorbereitet, die Wachstumschancen von morgen zu nutzen.

SuccessFactors ebnet den Weg in Richtung digital HR

Gebauer und Griller Kabelwerke - kurz GG Group - sind ein global tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Wien. Sie sind führender Hersteller von Kabeln, Leitungen und Kabelsätzen für die Automobilindustrie sowie für industrielle Spezialanwendungen. Die GG Group verfolgt eine klare Digitalisierungs-Strategie von HR-Prozessen mit folgenden Zielsetzungen:

  • Wachstum, Innovation und Kooperation gestützt durch die modernste Technologie, resultierend in mehr verfügbarer Zeit und Steigerung der Prozessqualität
  • Eine Quelle der Wahrheit für alle HR-Stammdaten über die gesamte Gruppe hinweg
  • Befähigung des Managements alle relevanten Mitarbeiterdaten auf Knopfdruck zur Hand zu haben
  • Harmonisierung von HR-Prozessen bei gleichzeitiger Beibehaltung von lokalen Spezifikationen
Iris brachmaier gg group

"Das große Ziel ist, die transaktionalen, administrativen Prozesse zu verschlanken, zu automatisieren, damit HR den Freiraum hat, uns als Business Leader zu positionieren und wirklich für unsere Mitarbeiter:innen, für unsere Führungskräfte wertschöpfend tätig sein können.“

Iris Brachmaier - VP Group HR, Org. Development & Process Management bei GG Group

Eine zentrale HR-Suite als Herzstück der digitalen Personalarbeit

GG Group hat mit Flexso einen langfristigen Partner gewonnen, der ihre Anforderungen an die Einführung von SuccessFactors auf schlanke Art und Weise erfüllen und dennoch die lokalen Gegebenheiten berücksichtigen kann. Der Flexso Accelerator-Ansatz, der für die Einführung der SuccessFactors-Module verwendet wird, zeichnet sich vor allem durch seine klare und agile Methodik aus. Basierend auf Best Practice Ansätzen wird eine bewährte Ausgangsbasis geschaffen. Darauf aufbauend können weitere unternehmensspezifische Anpassungen vorgenommen werden.

Um die komplexen HR-Anforderungen zu bewältigen, hat sich die GG Group mit SAP SuccessFactors Employee Central für die Implementierung einer globalen HR-Suite entschieden, die an die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Geschäftsbereiche angepasst werden kann. Zusätzlich fungiert SuccessFactors Employee Central nun auch als HR-Datenquelle für zahlreiche andere Systeme, wodurch viele manuelle und halbautomatische Schnittstellen ersetzt und der Aufwand für doppelte Datenpflege erheblich reduziert werden konnte.

Darüber hinaus wurde durch die Etablierung von Self-Service Prozessen für Mitarbeiter:innen und Führungskräfte ein Kulturwandel in Richtung Empowerment aller Beteiligten bei unternehmensinternen HR-Prozessen eingeleitet. So können nun beispielsweise Namensänderungen selbstständig von Mitarbeiter:innen im System angestoßen werden, auch für Urlaubsanträge sowie Gehaltserhöhungen wurde ein automatisierter Workflow inklusive Genehmigungsprozess im System eingerichtet.

People employee central

Mit einem zentralen Programm für HR- und Organisationsdaten, modernem Leistungsmanagement und Mitarbeiterentwicklung, die von SAP SuccessFactors Performance und Goals Management inklusive Development sowie durch das Learning Management unterstützt werden ist GG Group bestens für die Zukunft gerüstet. Dadurch werden die Mitarbeiter:innen von morgen optimal betreut und entwickelt, um das Wachstum und die Innovation in den kommenden Jahren zu sichern.

Die folgenden Faktoren waren für den Erfolg dieses Projekts entscheidend:

  • Engagement und Zusammensetzung des Projektteams: Alle Teammitglieder waren bestrebt, die Deadlines einzuhalten, wobei die Qualität der Lösung und die Genauigkeit der Stammdaten im Vordergrund standen
  • Klarer Projektrahmen im Vorfeld sowie Abstimmung der gegenseitigen Erwartungen: Dank der im Vorhinein durchgeführten Analysen hatte jedes Projektmitglied eine klare Vorstellung des weiteren Projektverlaufs
  • Das Accelerator-Konzept ermöglichte dem Projektteam, die Lösungen schnellstmöglich bereitzustellen

Und die Erfolgsgeschichte zwischen GG Group und Flexso geht weiter:

Noch in diesem Jahr erfolgt die Umsetzung des Job Profile Builders, mit welchem es möglich ist Stellenprofile mit umfassenden Stellen-/Positionsbeschreibungen in der gesamten Suite zu nutzen. Um das bereits erfolgreich umgesetzte Paket abzurunden wird ebenfalls 2021 das Modul SuccessFactors Succession implementiert. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Fortsetzung der guten Zusammenarbeit!

Entscheiden Sie sich für SAP SuccessFactors und kontaktieren Sie uns - gerne zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten von SAP SuccessFactors und besprechen mit Ihnen eine mögliche, gemeinsame Implementierung.


Geschrieben von

Lassen Sie sich von unseren Kunden inspirieren.